Schulprofil

Wir sind eine katholische Privatschule in der Ordenstradition der Marianisten und arbeiten mit den anderen Bildungseinrichtungen an unserem Standort nach einem gemeinsamen Leitbild.

Was zeichnet uns aus?

Grundlegende Allgemeinbildung und digitale Kompetenzen

Die qualitätsvolle Vermittlung von solider Allgemeinbildung und das pädagogische Heranführen zu Erkenntnissen ist uns stets ein Anliegen. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Gesundheit/Ernährung und Naturwissenschaften/Technik.
Immer größer wird im Vermittlungsprozess der Stellenwert digitaler Medien. Mit einer gut ausgestatteten Hardware in den Klassen und einem ebenso gut ausgerüsteten EDV-Saal wird unser fachlich kompetentes und hoch engagiertes Team dieser Herausforderung entsprechend gerecht.

Persönlichkeitsbildung und Soziales Lernen

Die Einmaligkeit der Person des Kindes und damit die ganzheitliche Sicht auf den heranwachsenden Menschen stellt für uns als Ordensschule die Basis unserer pädagogischen Arbeit dar. Die Begabungen und Interessen jedes Kindes zu fördern und zu entfalten sehen wir daher als konstante Aufgabe. In unserer Schule bieten wir hierfür ergänzend zu den verpflichtenden Unterrichtsfächern wahlweise Vertiefungsfächer, Neigungsgruppen und Freizeitkurse aus dem sportlichen und kreativen Bereich.

Christliches Weltbild mit marianistischer Prägung

Unsere Schüler*innen erhalten bei uns nicht nur ein Rüstzeug in fachlicher Kompetenz und Persönlichkeitsbildung zur späteren Bewältigung des beruflichen Alltags, sondern erleben auch beispielhaft christliche Lebenskultur. Diese ist geprägt vom gegenseitigen Respekt und der Akzeptanz beziehungsweise Toleranz der Verschiedenartigkeit aller in der Schulgemeinschaft wirkenden Personen. Die Kinder erfahren in Festen und Feiern im Rahmen des christlichen Jahreskreises und vor allem durch unser Vorleben einer wertschätzenden Kommunikationskultur im Alltag des Schulbetriebs die Werte des Glaubens.